Wir stellen uns vor


Das sind wir!

Unser Vorstand besteht seit 2020 aus vier geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern und sechs Beisitzern, die mit Engagement und Herzblut die Aktivitäten des Heimatvereins verantwortlich entwickeln, leiten und durchführen.
In regelmäßigen Abständen treffen wir in Vorstandssitzungen Entscheidungen über Vorhaben und zukünftige Projekte. Wir beraten auch aktuelle Belange und Inhalte, die uns zum Beispiel auch von Mitbürgern an uns herangetragen werden.
Sie haben eine Idee oder wollen uns unterstützen? Sie können sich gerne einbringen!

Der Vorstand


Geschäftsführender Vorstand

Vorsitzende Maria Bauer - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellvertreter Heinz G. Schirling - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechner Andreas Herrmann - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schriftführer Hans Rohmann - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Erweiteter Vorstand

Monika Dambier-Blank

Christian Eidenschink

Werner Lohmüller

Julika Schöbel

Uwe Setzer

Joachim Steinmetz

Geschichte des Heimatvereins

  • 1995

    Am 30. November 1995 gründeten sieben den heutigen Heimatverein: Ronald Gabele, Walter George, Hans-Jürgen Heidemann, Friedrich Jakob, Karl-Heinz Krimm, Norbert Lenz und Ferdinand Rüth. Beratend wurden sie von Wolfgang Hönche unterstützt.

  • 1996

    In der konstituierenden Versammlung am 17. Juli 1996 wurde Marianne Paul einstimmig  zur ersten Vorsitzenden des neuen Heimatvereins gewählt, ihr Stellvertreter wurde Heinrich Beckmann. Dem Vorstand gehörten außerdem an: Ferdinand Rüth, Hans-Jürgen Heidemann, Wolfgang Hönche, Norbert Lenz und Christina Enders.
    Der Heimatverein will sich, ebenso wie Heimatforscher Georg Schmidt, dafür einsetzen, dass in Publikationen, Vorträgen und Führungen auf das noch Vorhandene aufmerksam gemacht wird und dass Verlorenes in Erinnerung bleibt und zukünftig sensibler mit Dieburgs Historie umgegangen wird.

  • 1997

    Am 28. April 1997 wurde Anne Sattig zur 1.Vorsitzenden gewählt. 2. Vorsitzender wurde Wolfgang Hönche.

  • 1998

    1998 wurde der Verein im Vereinsregister als „Heimatverein Dieburg e. V.“ eingetragen.

  • 2010

    Maria Bauer wurde zur 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt.

  • 2010

    Anne Sattig wurde 2010 zur Ehrenvorsitzenden des Vereins gewählt.

  • 2020

    Im Jahr 2020 feiert der Heimatverein sein 25-jähriges Bestehen, welches leider durch eine Pandemie nicht als Fest durchgeführt werden konnte.

Zahlreiche Aktivitäten wurden in diesen Jahren vom Heimatverein angeregt und umgesetzt. Neben anderen Publikationen konnten auch zehn Jahrbücher rund um die Geschichte Dieburgs veröffentlicht werden. Vieles konnte durch Spendengelder und Mitgliedsbeiträge realisiert werden. So manches Kleinod unserer Stadt wurde bewahrt und restauriert und den Bürgern wieder öffentlich zugänglich gemacht. Hinzu kamen noch unzählige Vorträge und sonstige Veranstaltungen, die die Menschen immer wieder in die Geschichte Dieburgs eintauchen ließen.
In Stichpunkten werden hier die umgesetzten Vorhaben kurz aufgeführt, eine nähere Beschreibung kann unter „Projekte“ nachgelesen werden.
Errichtung des historischen Klassenzimmers - Anfertigung des Fußfall-Reliefs - Restaurierung der Darstellung der Heiligen Dreifaltigkeit - Restaurierung der Mutter-Gottes-Figur am Marienplatz - Restaurierung des ältesten Bildstocks - Unterhaltung und Pflege des Mühlturms - Kennzeichnung vieler historischer Gebäude als Kulturdenkmale durch blaue Informationstafeln - Errichtung des Modells der mittelalterlichen Stadt Dieburg - Beschilderung einiger Brücken und Gewässerübergänge - Gestaltung und Durchführung der Nachtwächterrundgänge - Anschaffung von Blumenampeln am Marktplatz

Jetzt Mitglied werden


... und den Heimatverein Dieburg unterstützen!

Unser Verein lebt von den Mitgliedern. Wir sind auf aktive Mitglieder angewiesen, die sich für unsere Ziele engagieren. Wenn Sie Ihre Erfahrung, Ihr Wissen und Können gerne einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre Mitgliedschaft. Aktives Mitglied kann jede natürliche Person werden.
Selbstverständlich sind wir auch dankbar für finanzielle Unterstützung. Der Jahresbeitrag liegt bei 24 Euro, der Familienbeitrag kostet 36 Euro, wobei auch Kinder bis zum 18. Lebensjahr eingeschlossen sind.

Werde Mitglied

Satzung einsehen

Spenden - wir freuen uns!


Der Heimatverein Dieburg e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich intensiv mit Heimatkunde, Heimatpflege und -geschichte befasst. Er erstrebt keinen materiellen Gewinn.

Sie können unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen.

Das kann eine einmalige Spende oder aber auch ein monatlicher Dauerauftrag sein.
Die Spende können Sie von Ihrer Steuer absetzen:
Bis 300 € genügt es, wenn Sie dem Finanzamt die Überweisungskopie oder den Kontobeleg mit dem Hinweis „Spende“, Ihrem Namen und Ihrer Anschrift vorlegen.
Ab 300 € stellen wir Ihnen auf Wunsch eine Spendenbescheinigung aus und schicken sie Ihnen zu. Senden Sie dafür bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder eine Nachricht über das Kontakt-Formular im Menü dieser Homepage mit Angabe Ihrer Adresse.

Spenden gehen an:

Frankfurter Volksbank
IBAN: DE35 50190 0000 0069 948 49
BIC: FFVBDEFF